Privacy Policy

 

Informationspflichten für die Verarbeitung Ihrer Daten im Bereich Investor Relations nach Art.13 DSGVO

Hiermit geben wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden „Daten“) im Bereich Investor Relations.

  1. Verantwortlichkeit für die Datenerhebung
    Die
    Exasol AG
    Neumeyerstr. 22-26
    90411 Nürnberg
    Tel.: +49 91123991-0
    E-Mail: ir@exasol.com

    (im Folgenden Exasol) ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich. Wir verarbeiten Ihre Daten gemäß den Bestimmungen der DSGVO und des BDSG.

    Den Datenschutzbeauftragten von Exasol erreichen Sie unter Bernhard Bock, Projekt 29 GmbH & Co. KG, Ostengasse 14, 93047 Regensburg, Tel.: 0941-298693-0, Fax: 0941-298693-16, Mail: b.bock@projekt29.de.

    Ihre Einwilligung trifft auf die folgenden Domains zu: ir.exasol.com.
  2. Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage
    Die von Ihnen an Exasol mitgeteilten Daten (wie z.B. Name, E-Mail-Adresse, Post-Adresse) verwenden wir, um Ihnen die gewünschte Leistung erbringen zu können oder Ihr jeweiliges Anliegen zu bearbeiten (z.B. Anfragen, IR-Newsletter, aktienrechtlich relevante Informationen). Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. c und f DSGVO. Damit erfüllen wir unsere Verpflichtung zur Transparenz gegenüber dem Kapitalmarkt.
  3. Empfänger der Daten
    Innerhalb von Exasol bekommen diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung des unter 2. genannten Zwecks benötigen. Auftragsverarbeiter werden von uns weisungsgebunden eingesetzt und erhalten nur Zugang zu Ihren Daten, wenn und soweit es für die Leistungserbringung notwendig ist.
  4. Dauer der Speicherung
    Sofern Sie uns Ihre Kontaktdaten zum Erhalt des IR-Newsletters mitgeteilt haben, speichern wir diese bis Sie uns mitteilen, den IR-Newsletter nicht länger beziehen zu wollen. Sofern Ihre Korrespondenz mit uns gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegt, wird diese bis zum Ende dieser Fristen aufbewahrt.
  5. Ihre Rechte
    Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten persönlichen Daten. Sollten Daten über Ihre Person falsch oder nicht mehr aktuell sein, haben Sie das Recht, deren Berichtigung zu verlangen. Sie haben außerdem das Recht, die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten nach Maßgabe von Art. 17 bzw. Art. 18 DSGVO zu verlangen. Sofern Sie uns Daten bereitgestellt haben und die Verarbeitung mittels automatisierter Verfahren auf Ihrer Einwilligung oder auf einem Vertrag mit Ihnen beruht, haben Sie das Recht, diese von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit).

    Sie können einer Verarbeitung Ihrer Daten nach Maßgabe von Art. 21 DSGVO widersprechen. Wir werden Ihre Daten dann nicht mehr verarbeiten, soweit nicht zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorliegen.

    Möchten Sie den IR-Newsletter nicht mehr erhalten, können Sie sich jederzeit an ir@exasol.com wenden oder den Abmeldelink im Newsletter benutzen.
  6. Cookies
    Unsere Investor Relations-Website verwendet an mehreren Stellen Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die von uns verwendeten Cookies sind Session-Cookies und werden gelöscht, sobald Sie Ihre Browser-Sitzung beenden. Sie werden verwendet, um Ihnen die Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Ein Session-Cookie enthält eine Session-ID (eine zufällig erzeugte, eindeutige Identifikationsnummer).

    Bei den auf dieser Website verwendeten Cookies handelt es sich um funktionale Cookies. Sie helfen eine Website nutzbar zu machen, indem sie grundlegende Funktionen wie die Seitennavigation und den Zugang zu sicheren Bereichen der Website ermöglichen. Ohne diese Cookies kann die Website nicht richtig funktionieren.

    Folgende funktionelle Cookies werden auf der Exasol Investor Relations Website (ir.exasol.com) verwendet:

    Cookie Name Funktion Beschreibung
    EquityStory funktionell
    Wird nur in der EQS-Serverinfrastruktur verwendet und hilft dem Loadbalancer, die Daten auf einen der sieben Server zu verweisen/verteilen.
    IRPages2_Session funktionell
    Normalerweise wird hier nichts gespeichert. Dieser Cookie wird nur erstellt, wenn ein Benutzer bestimmte Funktionen verwendet, z. B. Einkaufswagen im Online-Store füllen oder Login-Daten angeben usw.

    Anschließend wird die Session verwendet, um die gespeicherten Daten in die Datenbank zu schreiben bzw. aus dieser zu lesen. Es handelt sich für jeden Website-Besucher also nur um einen Schlüssel (eindeutig).

    Wenn der Kunde über solche Funktionen nicht verfügt, werden keine Daten zur Sitzung in der Datenbank gespeichert.

    Sollten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen oder datenschutzrechtliche Fragen zum Bereich Exasol Investor Relations haben, können sie sich jederzeit an den in 1. genannten Kontakt wenden.

    Daneben haben Sie die Möglichkeit, sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden (Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach).